Mehrtägiges Seminar für Westösterreichs Schülervertreter

Mehrtägiges Seminar für Westösterreichs Schülervertreter

Rund 100 interessierte Schülervertreter und Schüler aus Westösterreich bildeten sich weiter

Brixlegg – Vom Freitag, den 18. November bis Sonntag, den 20. November wurde es am idyllischen Bergbauernhof Köckenhof in Brixlegg sehr lebhaft. Rund hundert Schülervertreter aus Tirol, Salzburg, sowie Vorarlberg nahmen am Startseminar – genannt „Take Off“ – teil, um sich fernab vom Klassenzimmer Einblicke sowie Wissen in diversen Softskill – Bereichen anzueignen. 

Alljährlich veranstalten die Schülerunion Salzburg, Tirol und Vorarlberg das Take Off. Hierbei handelt es sich um ein mehrtägiges Wochenendseminar, dass teilnehmenden Schülervertretern Softskills wie Projektmanagement, Selfmarketing, aber auch Pressearbeit und Rhetorik vermittelt und näher bringen soll. Gerade frisch gewählten Schülervertretern soll so der Start in den Schülervertretungsalltag erleichert werden.

„In meiner langjährigen Tätigkeit als Schülervertreterin sowohl an meiner Schule als auch auf Landesebene, habe ich gemerkt, dass Softskills wichtige Fähigkeiten sind, welche in den Schulen jedoch nicht vermittelt werden. Gerade deshalb veranstalten wir das Take Off. Neuen Schülervertretern, aber auch engagierten Schülern soll dadurch die Möglichkeit geboten werden, sich diese Fähigkeiten in entspannter Atmosphäre anzueignen. Aber auch die Möglichkeit der Vernetzung ist geboten.“, meint Lena Milacher, Landesobfrau der Schülerunion Salzburg.

Die Schülerunion ist die stärkste Schülerorganisation Salzburgs. Sie stellt in diesem Schuljahr alle Mandate in der Landesschülervertretung sowie alle Landesschulsprecher. Die Schülerunion Salzburg bietet den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, sich auf ein- beziehungsweise mehrtägigen Seminaren fortzubilden. Außerdem setzt sie sich auf Landesebene für die Anliegen der Salzburger Schülerinnen und Schüler ein.

No Comments

Post a Comment