Softskills – immer wichtiger werdende Instrumente in Schule und Beruf

Softskills – immer wichtiger werdende Instrumente in Schule und Beruf

Salzburg – Am Donnerstag, dem 22. Februar 2018, trafen sich 40 Schülerinnen und Schüler aus dem ganzen Land in Salzburg beim „2. Come2gether“ der Schülerunion Salzburg, um sich außerschulisch fortzubilden. In drei Seminargruppen wurden ihnen dabei die Softskills Rhetorik, Selfmarketing und Motivation beigebracht – Fähigkeiten, die im Regelunterricht leider vernachlässigt werden.

In einer leistungsorientierten Gesellschaft spielt es – neben Fleiß und Knowhow – eine immer wichtiger werdende Rolle, wie man sich präsentiert und andere von sich überzeugt. So verlangen mehr und mehr Firmen bei Aufnahmegesprächen Fertigkeiten in Rhetorik, Leadership und Projektmanagement. Bei letzteren beiden schneiden Schüler aus höherbildenden Schulen immer schlechter ab. Das liegt daran, dass das Erlenen und Trainieren solcher Fähigkeiten nicht im Unterricht vorgesehen ist.

An diesem Punkt greift die Schülerunion ein: Durch Seminare wie dem „2. Come2gether“ versuchen wir, Schülerinnen und Schülern Grundkentnisse im Bereich der Sofskills zu vermitteln. Neben dem Softskill-Training hatten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auch die Möglichkeit, sich untereinander auszutauschen. „Durch Softskill-Seminare wie dem 2. Come2gether können wir es schaffen, Schülerinnen und Schüler besser aufs Leben und den Beruf vorzubereiten“, so Peter Eisner – Landesgeschäftsführer der Schülerunion Salzburg.

No Comments

Post a Comment